Fashion Week Looks nachhaltig shoppen

Letzte Woche fand in Berlin die alljährliche Berlin Fashion Week statt, die größte Modeveranstaltung Deutschlands. Vom 5. bis 8. Februar wurden in der Hauptstadt zum 17. Mal die neuesten Modetrends präsentiert. Die Fashion Week ist dabei ein wichtiger Treffpunkt für Models, Medienschaffende, Käufer*innen und Medienvertreter*innen aus aller Welt, die nach Berlin kommen, um die neuesten Trends und Kollektionen zu bestaunen. 

Und auch wenn Nachhaltigkeit in den letzten Jahren zu einem immer größeren Thema auf Fashion Weeks geworden ist, ist der Weg zu einer nachhaltigen Modeindustrie noch ein langer. Die Textilindustrie zählt mit 17 Milliarden Tonnen ausgestoßenem CO2 weiterhin zu einem der größten CO2-Produzenten der Welt. Fashion Weeks sind dabei ein wichtiger Treiber für die Modeindustrie. Sie setzen Trends, die von Millionen von Menschen weltweit nachgekauft, und von Fast-Fashion Firmen kopiert werden. Was aber wenn man nach einer nachhaltigen Alternative zum Trend sucht?

 

Der Shoppingassistent, der die Modewelt nachhaltiger macht

Das Berliner Startup Faircado will genau dafür Abhilfe schaffen. Sie haben einen Shoppingassistenten entwickelt, der beim Online-Shoppen im Hintergrund nach Secondhand-Alternativen zum gesuchten Produkt sucht. Anlässlich der Berlin Fashion Week präsentiert das Startup ein neues Feature: Nutzer*innen können nun ein Bild im Internet scannen und erhalten daraufhin passende Secondhand-Produktvorschläge. 

Mit dem Feature können Nutzer*innen ganz einfach und bequem ihre Lieblingslooks der Fashion Week online nachshoppen, ohne neue Kleidung kaufen zu müssen.” sagt Evolena de Wilde d’Estmael, Mitgründerin von Faircado. “Fashion soll Spaß machen und man soll sich dadurch ausleben können. Aber im Bestfall passiert das so nachhaltig wie möglich, indem man secondhand kauft, und die Umwelt nicht unnötig belastet.”

 

In drei Schritten zum Traumpiece: So funktioniert’s

Schritt 1: Ihr nutzt Chrome, Firefox, Edge oder Safari? Dann könnt ihr die Extension über die Faircado-Website auf Ihrem Laptop installieren und kostenlos nutzen.

Schritt 2: Einfach mit einem Rechtsklick auf das gewünschte Foto, und “Dieses Bild mit Faircado suchen” klicken. Faircado durchsucht dann im Hintergrund seine Datenbank auf ähnlich aussehende Angebote. 

Glamour - Suche Look mit Faircado

 

Schritt 3: Sobald eine Alternative gefunden wurde, öffnet sich ein Fenster, wo Faircado alle gefundenen Secondhand-Alternativen auflistet. Secondhand shoppen wie ein Profi und sich über gesparte Zeit, Geld und CO₂ freuen!

Faircado Popup auf Glamour Website

 

Der Trend in der Modeindustrie geht zu nachhaltiger Mode – und Secondhand ist die beste Möglichkeit, deinen Kleiderschrank umweltbewusst aufzufrischen. Mit Faircado findest du ganz einfach nachhaltige Alternativen zu deinen Lieblingslooks, kostenlos! Einfach jetzt die Browser-Erweiterung downloaden und 2024 zum Jahr der nachhaltigen Mode machen.

Das könnte dir auch gefallen

So kannst Du Nachhaltiger shoppen

Eines unserer Hauptziele bei Faircado ist es, grüne und nachhaltige Einkaufsgewohnheiten zu fördern, um die knappen natürlichen Ressourcen unseres Planeten zu schützen. Und vielleicht befürchtest

Mehr lesen

Nachhaltige Kreislaufwirtschaft

Wie können wir eine nachhaltige Zukunft gestalten? Die Kreislaufwirtschaft versucht, einen Paradigmenwechsel gegenüber der linearen Wirtschaft herbeizuführen, indem sie die Auswirkungen auf die Umwelt und

Mehr lesen