Fotodrucker gebraucht kaufen

Was sind Fotodrucker?

Ein Fotodrucker ist für den Druck auf extrem weißem Fotopapier ausgelegt, das beschichtet ist, damit die Tinte nicht verschmiert. Einige Fotodrucker unterstützen alle Formate von Fotopapier, während andere nur für Abzüge im Brieftaschenformat 3×5″ oder 4×6″ geeignet sind.

Eine Art von Fotodruckern sind spezielle Schnappschussdrucker (Kleinformatdrucker), die ausschließlich für den Druck kleinerer Fotoabzüge ausgelegt sind. Sie können nicht für die Ausgabe von Dokumenten verwendet werden, da sie kein Papier in Briefgröße verarbeiten können. Sie drucken Fotos in den Größen 2×3, 4×6 oder 5×7 Zoll. Das Gute an diesen Fotodruckern ist, dass sie relativ klein und tragbar sind, dass sie nicht so sehr auf den Computer angewiesen sind und dass die Benutzerfreundlichkeit im Vordergrund steht.

Auf der anderen Seite richten sich Fotodrucker, die fast ausschließlich für den Einsatz in der Fotografie bestimmt sind, an ernsthafte Amateurfotografen. Diese Drucker bieten ein professionelles Niveau der Ausgabequalität. Sie können in der Regel bis zu einer Größe von 13×19 Zoll drucken und erfordern oft ein gewisses Maß an Raffinesse, um die besten Ergebnisse beim Fotodruck zu erzielen.

Die Gemeinsamkeit zwischen diesen beiden Kategorien besteht darin, dass sie sich auf den Druck von Fotos konzentrieren. Die besten Fotodrucker erstellen hochwertige Ausdrucke von hochauflösenden Bildern und Fotos. Während alle Drucker Ausdrucke auf Papier anfertigen können, sind Fotodrucker darauf ausgelegt, Ausdrucke zu liefern, die der Qualität eines Fotolabors möglichst nahe kommen. 

Es gibt eine Vielzahl der besten Fotodrucker auf dem Markt. Einige Fotodrucker, wie z. B. die besten All-in-One-Drucker und Heimdrucker, sind multifunktional und können auch drucken, kopieren und scannen. Andere sind ausschließlich für den Fotodruck konzipiert, von kabellosen Druckern, die mit einem Smartphone verwendet werden können, bis hin zu professionellen Fotodruckern, die Ausdrucke in Studioqualität erstellen. Wir helfen Ihnen bei der Auswahl des Geräts, das Ihren Anforderungen und Ihrem Budget am besten entspricht.

Im Folgenden erfahren Sie, worauf Sie achten müssen, um die richtige Wahl zu treffen:

  1. Epson EcoTank ET-7750 Fotodrucker
  2. Canon PIXMA iX6850 Fotodrucker
  3. Epson Expression Photo HD XP-15000 Fotodrucker
  4. Canon Pixma Pro-100 Fotodrucker
  5. Epson Expression Photo XP-970 Fotodrucker
  6. HP Envy 6055 Fotodrucker
  7. Canon PIXMA TS9520 Fotodrucker (TS9550 in Großbritannien)
  8. Canon Pixma G4510 Fotodrucker
  9. Epson EcoTank ET-2720 Fotodrucker (ET-2715 im Vereinigten Königreich)
  10. HP Envy Photo 7855 Fotodrucker (7830 in Großbritannien)

Was sind gebrauchte und generalüberholte Fotodrucker?

Refurbished-Fotodrucker sind Geräte, bei denen beschädigte Teile repariert und anschließend getestet werden, um sicherzustellen, dass sie einwandfrei funktionieren. In vielen Fällen werden sie auch gereinigt, um abgenutzte äußere Teile wie die Frontplatte oder die Tasten zu ersetzen. Das heißt, wenn Sie einen generalüberholten Fotodrucker kaufen, sollte er sowohl wie neu aussehen als auch wie neu funktionieren.

Viele generalüberholte Produkte – hier geht es um generalüberholte Fotodrucker – werden mit einer Garantie geliefert, deren Länge jedoch davon abhängt, wer die Generalüberholung durchgeführt hat. Wenn der ursprüngliche Hersteller ein Produkt repariert und weiterverkauft, beträgt die Garantie mindestens ein ganzes Jahr. Für Produkte, die von einem Geschäft überholt wurden, kann die Garantie jedoch kürzer sein und 30 bis 90 Tage betragen.

Außerdem bieten einige generalüberholte Geräte des Originalherstellers in den Geschäften denselben technischen Support wie neue Produkte. Denken Sie daran, dass diese Funktion oft nur für aktuelle Modelle zur Verfügung steht. Wenn Sie ein kürzlich eingestelltes Produkt kaufen, sollten Sie sich nicht darauf verlassen, dass Sie den Support des Herstellers erhalten, es sei denn, die Verkaufsanzeige weist ausdrücklich auf diesen Vorteil hin.

Warum gebrauchte Fotodrucker kaufen?

Der Kauf von generalüberholten Geräten ist viel billiger, und Sie können unglaubliche Preisnachlässe und Angebote für generalüberholte Elektronikgeräte ergattern. Überholte Fotodrucker funktionieren wie neu. Bei Faircado werden die generalüberholten Anbieter sorgfältig unter zuverlässigen Verkäufern ausgewählt, sodass Sie sicher sein können, dass die Geräte zu 100 % funktionsfähig sind und wie neu funktionieren. Der einzige Unterschied ist der niedrigere Preis, den Sie zahlen.

Der Kauf von generalüberholten Geräten ist eine hervorragende Idee im Vergleich zum Neukauf. Sie erzeugen weniger Abfall und schonen gleichzeitig die Umwelt und Ihren Geldbeutel. Das ist eine rundum gelungene Entscheidung!

Wenn Sie einen generalüberholten Fotodrucker kaufen, erhalten Sie in den meisten Fällen eine Garantie, die entweder vom Verkäufer selbst oder vom Hersteller gewährt wird. Bei Faircado haben wir den Vergleich der Garantieoptionen verschiedener Verkäufer vereinfacht. Noch nie war es so einfach, gebrauchte Technik zu kaufen!

Wo kann man gebrauchte Fotodrucker kaufen?

Faircado ist eine zuverlässige Quelle für den Kauf von gebrauchten Fotodruckern, die gebrauchte Fotodrucker und generalüberholte Fotodrucker mit einer gültigen Garantie anbietet. Wir haben eine große Anzahl von Fotodruckern von großen nationalen Einzelhändlern. Alle Fotodrucker bei Faircado werden professionell überholt und auf beste Qualität getestet, bevor sie wieder auf den Markt kommen. Stellen Sie also sicher, dass alle Geräte gründlich getestet, verschlissene Teile repariert oder bei Bedarf ersetzt, die Firmware aktualisiert und der gesamte Drucker gründlich gereinigt wurde.

Und schließlich kosten generalüberholte Fotodrucker in der Regel bis zu 50 % weniger als ein neues Gerät. Oft kann man sogar zwei generalüberholte Fotodrucker zum Preis eines neuen kaufen.

Faircado bietet eine große Auswahl an generalüberholten Fotodruckern, die für den modernen Einsatz bestens geeignet sind und die neuesten Entwicklungen und Kodierungsstandards entsprechend den Bedürfnissen der Kunden berücksichtigen.

Dedicated oder in einem Modell: All-in-One-Drucker drucken zwar auch Fotos, aber die Qualität ist möglicherweise nicht so gut wie bei professionellen Fotodruckern. Dedizierte Fotodrucker verfügen über zusätzliche Funktionen, die das Drucken besserer Fotos mit hochwertigen und professionell aussehenden Fotos erleichtern. Wenn Sie mit demselben Drucker auch andere Dokumente ausdrucken möchten, sind viele Tintenstrahlmodelle dazu in der Lage.

Größe und Tragbarkeit: Wenn Sie Fotos außerhalb Ihres Hauses oder Büros drucken möchten, sollten Sie sich für ein tragbares Modell entscheiden, das Sie überallhin mitnehmen können und das Sie nicht mitschleppen müssen. Wenn Sie jedoch nur von zu Hause aus drucken möchten, ist die Größe vielleicht weniger wichtig als der Preis und die enthaltenen Funktionen. Dann sollten Sie sich lieber für ein Tintenstrahlgerät in Standardgröße entscheiden, das eine hervorragende Druckqualität bietet und auch größere Ausdrucke erstellen kann.

Qualität ist eine Frage der Tinte: Fotodrucker sind mit zwei verschiedenen Druckoptionen erhältlich: Tintenstrahl und Farbsublimation. 

Tintenstrahl-Fotodrucker erzeugen größere und hochwertigere Fotos. Um die beste Qualität zu erzielen, sollten Sie einen Fotodrucker wählen, der über sechs oder mehr Farbpatronen verfügt und nicht nur über vier.

Farbstoffsublimations- oder Thermofarbstoffmodelle sind typisch für kompakte Fotodrucker, die Ausdrucke im Format 4×6 Zoll liefern. Bei der Farbsublimation werden die Fotos mit einer klaren Schicht überzogen. Dadurch sind die Fotos widerstandsfähiger gegen Verschmutzungen und Feuchtigkeitsschäden als bei Tintenstrahldrucken.

Papieroptionen: Die Größe der mit dem Gerät gedruckten Fotos kann Ihnen bei der Entscheidung helfen, welcher Fotodrucker am besten zu Ihnen passt. Schnappschuss-Fotodrucker können in der Regel 4×6-Zoll-Fotos und kleinere Fotos verarbeiten. Wenn Sie größere Fotos wünschen, sollten Sie sich für ein Tintenstrahlmodell entscheiden, das Blätter bis zu einer Größe von 13 x 19 Zoll bedrucken kann.

Wichtig ist, dass das Papier, das Sie verwenden, genauso wichtig ist wie die Qualität Ihres Druckers. Halten Sie sich an die vom Hersteller empfohlene Papiersorte, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Druckgeschwindigkeit: Der Druck von Fotos dauert oft länger als der von normalen Textdokumenten. Vergleichen Sie zwei gängige Fotodruckermodelle: Laserdrucker drucken oft schneller als Tintenstrahldrucker, sind aber in der Regel nicht für den Druck hochwertiger Fotos geeignet. Bei Tintenstrahldruckern hingegen kann die Druckzeit sehr unterschiedlich ausfallen, manche benötigen mehr als eine Minute für den Druck eines einzigen Fotos.

Anhand von Herstellerangaben oder Online-Rezensionen können Sie mehr über die zu erwartende Geschwindigkeit erfahren.

Anschlussmöglichkeiten: Fast alle Fotodrucker lassen sich per USB mit dem Computer verbinden. Vergessen Sie aber nicht, dass Sie das USB-Kabel möglicherweise separat kaufen müssen, da es bei generalüberholten Geräten oft nicht mitgeliefert wird.

Weitere Optionen sind die Möglichkeit, Speicherkarten und USB-Sticks direkt in den Fotodrucker einzulegen. Viele Fotodrucker verfügen über die „PictBridge“-Anschlussoption. Sie gilt als Industriestandard für den Druck direkt von der Kamera. Bei einigen neueren Modellen können Sie auch eine drahtlose Verbindung über ein Netzwerk oder die Bluetooth-Technologie herstellen.

Wenn Sie weitere Hilfe oder Informationen benötigen, zögern Sie nicht, sich mit dem Faircado Team in Verbindung zu setzen.